Augustempfehlung

Das Juwel des Dschungels
Ocoteaöl wird per Dampfdestillation aus den Blättern von Ocotea quixos gewonnen, einem Baum, der in Ecuador sowie Mittel- und Südamerika beheimatet ist. Bereits vor über 500 Jahren wurde Ocotea dazu genutzt, Süßigkeiten und Kuchen zu aromatisieren. Heutzutage wird das Öl für seine Fähigkeit Hunger zu dämpfen geschätzt. Zudem wirkt es reinigend und unterstützt die natürliche Reaktion des Körpers auf Reizungen. 
Bestellungen unter: www.myyl.com/heine2013

 

Juliempfehlung

LavaDermTM Cooling Mist

Diese Mischung aus milden, hautberuhigenden Bestandteilen wie dem atherischen Öl Lavendel und Aloe Vera bringt Ihrer gestressten Haut vollkommene Entspannung. Gerade im Sommer nach einem ausgiebigen Sonnenbad ist unsere Haut sehr beansprucht und benötigt mehr Aufmerksamkeit.

Sprühen Sie den Cooling Mist alle zehn bis fünfzehn Minturen direkt auf die sonnenverbrannte Haut oder die betroffene Stelle, die verletzt ist, bis Linderung eintritt.

Juniempfehlung

Pine (Kiefer) - steht für - "Ich bin flexibel und habe Durchhaltevermögen"

Die Kiefer, lat. pinus sylvestris, gehört zu den Kieferngewächsen und wird auch Föhre genannt. Dieser immergrüne Baum erreicht eine Höhe bis zu 40 m. Seine langen Nadeln wachsen paarweise. Das Harz tritt aus Rissen in der fast schwarzen Rinde aus und kann das ganze Jahr hindurch gesammelt werden. 100 kg Pflanzenmaterial ergeben 1 kg ätherisches Öl.

Die Beziehung zwischen unserem Körper und unserem Geist wird durch die Kiefer gestärkt und Einengungen im Atemraum und Weite in der Brust gelöst.

Bei den Germanen galt die Kiefer als Symbol für Ausdauer und Überlebenskraft, ihr Harz wurde auch "Waldweihrauch" genannt, der Ruhe und Besänftigung schenkt.

 

Das ätherische Öl ist für jegliche Form von Entkrampfungen geeignet. 

 

Diese Informationen sind für Bildungszwecke ausgelegt. Sie werden nicht für Diagnose, Verschreibung oder Behandlungen angeboten. Es wird für solche Anwendungen keinerlei Verantwortung übernommen!

Maiempfehlung

Das Öl des Monats Mai ist CLARITY.

Es fördert einen klaren Geist und Wachheit. Hilft, klar zu denken, Infos schneller abzurufen.

1-2 Tropfen des Öles auf den Nacken, die Schläfen, Fußsohlen, unter die Zunge und den großen Zeh.

Gerade in der Schule ist es oft schwer immer einen klaren Kopf zu bewahren und konzentriert bei der Sache zu bleiben. 

Hier ist Clarity eine gute Mischung, die hilft die Aufmerksamkeit wieder auf das Wesentliche zu richten.

In Prüfungswochen, wo der Kopf stets sehr gefordert ist, kann dies sehr helfen.

Aprilempfehlung

Das ätherische Öl des Monats April ist die Geranie. 

Die Geranie (Pelargonium graveolens) gehört zur Familie der Geraniaceae.

Schon seit Jahrhunderten wird Geranienöl als Schönheits- und Pflegemittel für die Haut verwendet.

Geranienöl stimuliert Leber und Bauchspeicheldrüse, weitet die Gallenröhre und reinigt fettige Haut. 

Es harmonisiert die hormonelle Balance, lindert Menstruationsbeschwerden und PMS.

Emotional hilft Geranie negative Erinnerungen zu lösen, zu einem Gefühl des Friedens und des Wohlbefindens zu finden und läßt nervöse Spannungen verschwinden. Durch das Freiwerden von negativen Einstellungen kann sich die Lebensfreude erhöhen.

Märzempfehlung


Myrrhe in der Hautpflege

Die Empfehlung für März ist das ätherische Öl Myrrhe, eines der ältesten bekannten ätherischen Öle in der Geschichte.  Sie war einer der 3 Gaben der Heiligen Drei Könige an Jesus und galt zu jener Zeit so wertvoll wie Gold und war nur den Reichen zugänglich. 

Myrrhe wurde von schwangeren Frauen verwendet als Schutz vor Infektionskrankheiten und für energetischen Schutz für das ungeborene Kind. Direkt nach der Geburt bekam das Baby den Nabel mit Myrrhenöl gesalbt, um vor interfamiliären karmischen Verstrickungen und vor Infektionen geschützt zu sein.

 

 

Die Myrrhe ist bekannt für ihre Rolle in der Hautpflege. Schon die Ägypter haben sie benutzt, um die Haut gesund zu halten. Das Öl findet zudem Anwendung in der Mundhygiene (bei Zahnfleischentzündungen) und auch als Insektenschutz. Es hilft, Stress zu reduzieren.

Myrrhe wird mit ihrem revitalisierenden und erhebenden Duft auch heute noch in verschiedenen hochpreisigen Parfüms verwendet.

Myrrhe hilft uns, im Moment zu leben und aus dem Massenbewusstsein auszusteigen, wo zu viele soziale Normen die spontane Energie abbremsen. Sie schenkt Selbstvertrauen und hilft, Emotionen anzunehmen und zu akzeptieren. Durch viele ignorierte Emotionen wird bildlich gesprochen eine Mauer erschaffen, die die Energiezirkulation mit dem Kosmos abbremst und unsere Lebensfreude schwächt. Myrrhe umgibt uns mit einem Schutzschild der Liebe, das schädliche Einflüsse ablenkt und unser Herz offen hält für die Liebe. Sie stärkt das Wurzelchakra und die Erdung.

Januarempfehlung

Die Balsamtanne - Idaho Balsam Fir

 

wurde traditionell bei Muskelverspannungen und Schmerzen verwendet. Sie ist außerdem dafür bekannt, die Atemwege zu unterstützen. Viele schreiben ihm auch eine stimmungsaufhellende, wohlgefühlbringende Wirkung zu.

 

Balsam-Tannen-Öl wirkt sehr beruhigend auf die Muskeln und ist ein Schatz bei auftretenden Muskelverspannungen und durch Sport verursachte Schmerzen. Auch für Tiere mit Gelenk- bzw. Muskelthemen kann die Balsam-Tanne eine Hilfe sein.

 

Das Öl an sich hat wärmende, entspannende und beruhigende Eigenschaften. Es kann entzündungshemmend wirken und sehr antioxidativ – es hat einen ORAC-Wert von 20.500 μTE/100g, das ist 27 Mal so viel wie der Wert von Orangen.

 

Eine interessante Geschichte zur Balsam-Tanne:

Es heißt, das „Gold“, das die heiligen drei Könige dem Jesuskind zusammen mit dem Weihrauch und der Myrrhe zur Geburt schenkten, sei ein Substrat der Balsam-Tanne gewesen. Aus antiken Überlieferungen ist bekannt, dass viele heilende Öle damals sehr viel wertvoller waren als Gold. Es wäre sozusagen unangemessen gewesen, dem himmlischen König „nur“ Gold zu schenken. Das Balsam-Tannen-Substrat, das aus dem fernen Norden der „Barbaren“ kam, war viel kostbarer und hatte früher einen goldenen Schimmer, weshalb es als „flüssiges Gold“ bezeichnet wurde.

Oktoberempfehlung

Longevity - Langlebigkeit

 

Longevity™ enthält ätherische Öle mit den stärksten antioxidativen Eigenschaften. Antioxidantien sind Stoffe, die freie Radikale neutralisieren und die täglich im Körper auftretenden Oxidationsschäden reduzieren. Antioxidantien schützen die Haut, indem sie sich an freie Radikale anheften und dadurch deren schädliche Einwirkung verringern können. Longevity ist eine Mischung von ätherischen Ölen, die auf der ORAC-Skala einen sehr hohen Wert von 1.500.000 Punkten erreichen. Warnhinweis: Mögliche Sonnen-/Lichtempfindlichkeit.

Inhalt: Thymus Vulgaris Oil, Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil, Eugenia Caryophyllus Bud Oil, Boswellia Carterii Gum Oil, Benzyl Benzoate, Citral, Eugenol, Farnesol, Geraniol, Limonene, Linalool

 

Könnte in Verbindung mit Weihrauch bei Morbus Crohn unterstützend tätig sein. 

Unterstützt das Wachstumshormon.

Longevity - 30 Gelkapseln

 

Die Longevity™ Kapseln bestehen aus einer kraftvoll wirksamen, von uns geschützten Mischung aus fettlöslichen Antioxidantien. Diese Mischung für Langlebigkeit wird für die tägliche Einnahme empfohlen, um Körpersysteme vor den negativen Auswirkungen des Alterns, der Ernährung und diverser Umwelteinflüsse zu schützen. Longevity enthält auch Nelkenöl, die stärkste natürliche antioxidative Substanz.

Inhalt: Thymian Nelke Orange Weihrauch

Septemberempfehlungen

Die Schule hat begonnen und wir wünschen uns alle einen guten Start im neuen Schuljahr. Für einen guten Lernerfolg können folgende ätherische Öle sehr hilfreich sein.

 

Brain Power (Gedächtniskraft)

Brain Power ist eine hervorragende Ölmischung, speziell erstellt für mentale Klarheit statt "Gehirnnebel".

Es ist sehr reich an Sesquiterpenen, die den Sauerstoffgehalt im Gehirn steigern können und sich sehr positiv auf die Zirbeldrüse, die Hypophyse und den Hypothalamus auswirkt. Es kann auch Petrochemie lösen um diese Drüsen im Gehirn und entlang der Zirbeldrüse, wenn es dort aufgetragen wird. Als einer der Gründe des "Gehirnnebels" wird die Toxizität der Petrochemikalien (Erdölchemikalien) und anderer Chemikalien, die wir im täglichen Leben benutzen, vermutet. Oder mangelnde Sauerstoffversorgung. Brain Power kann bei all diesen Gründen helfen.

 

Wussten Sie, dass einige der kommerziellen Medikamente die Serotoninbildung (Glückshormone) im Gehirn hemmen können? 

 

Brain Power, Clarity, Joy, Peace & Calming und Valor können dem Gehirn helfen, sich von dieser Medikamenteneinnahme zu regenerieren. Sie stimulieren auch die Zirbeldrüse, die

50 % des Serotonins im Körper generiert. Was macht Serotonin

 

Es reguliert einige dieser Funktionen: Gemütszustand, Appetit, Schlaf, Muskelspannung, Gedächtnis und Lernfähigkeit.

 

Wenn das Gehirn nicht optimal funktioniert, können Depression und negative Gefühle die Folge sein. Die Arbeit mit den ätherischen Ölen, z. B. riechen, kann die Stimmung und die mentale und körperliche Energie steigern. Eine bessere Anreicherung von Sauerstoff im Gehirn stärkt die Klarheit des Denkens.

 

 

Clarity (Klarheit),

eine wunderbare Mischung aus Basilikum, Rosenholz, Römischer Kamille, Kardamom, Geranie, Jasmin, Rosmarin, Zitrone, Palmarosa, Pfefferminze, Bergamotte und Ylang Ylang verhilft Ihnen zur nötigen Lebenskraft und Energie, um Ihre Ziele auch dann zu verfolgen, wenn Sie sich eigentlich müde und erschöpft fühlen.

 

Eine andere, ebenso natürliche Alternative zur Belebung des Geistes und Erhöhung der mentalen Aufmerksamkeit bietet das ätherische Öl der Pfefferminze. In verdünnter Form auf den Unterleib, die Schläfen sowie die Chakren und VitaFlex-Punkte aufgetragen oder direkt eingeatmet kann Pfefferminze für einen klaren Kopf sorgen.

 

Common Sense

Common Sense ist eine Mischung aus ätherischen Ölen und Ölmischungen von Young Living, die die rationale Entscheidungsfähigkeit unterstützen kann. Diese einzigartige Mischung kann Ihnen dabei helfen, ausgewogene Entscheidungen zu treffen und Ihre wahre Bestimmung zu finden und ermöglicht Ihnen so ein Leben voller Wohlbefinden und Fülle. 

Common Sense ist eine Mischung aus ätherischen Ölen und Ölmischungen von Young Living, die geistige Schärfe fördern kann. Sie wurde speziell von Gary Young zusammengestellt und kann dabei helfen, Entscheidungen zu treffen und das Denkvermögen zu stärken.

 

Folgende Öle sind enthalten:

+ Frankincense (Weihrauch) gegen Stress.

+ Ylang Ylang zur Beruhigung, Entspannung und gegen Wut, Anspannung und Nervosität.

+ Ocotea enthält einen hohen Anteil an alpha-Humulen und unterstützt die natürliche Reaktion des Körpers auf Reizungen. (ocotea = ganz machen)

+ RutaVaLa entspannt Körper und Geist, fördert den Ausgleich gestresster Nerven und bringt die Energien wieder in Einklang.

+ Dorado Azul unterstützt die gesunde Lungenfunktion und eine gleichmäßige Atmung.

+ Limone hilft gegen negative Gefühle. 

 

Nur für Aromaanwendungen geeignet. Drei Mal täglich bis zu 30 Minuten lang versprühen. 

 

Ergänzende Produkte: Brain Power, Clarity, Pfefferminz 

 

Mitglied bei Young Living werden und Informationen zu Produkten erhalten und preiswert bestellen HIER

 

 

Die Produkte von Young Living sind nicht dafür bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu HEILEN oder vorzubeugen. Die Darstellungen hier dienen lediglich Informationszwecken und ersetzen keinen Arztbesuch.