Raindrop Technique®

Die RaindropTechnique® nach Gary Young



Die Raindrop Technique® ist eine einzigartige Methode, die Rückenmuskulatur auf neuartige Weise zu entspannen. Sie wirkt beruhigend und energetisierend, reduziert nachhaltig Stress und Schmerzen und hat sich gerade bei der Behandlung von Skoliose einen Namen gemacht.

 

Diese Aromaanwendung wurde in den 80er Jahren von Dr. Gary Young in Zusammenarbeit mit den Lakota-Indianern entwickelt und kombiniert Techniken der Vita Flex Massage (eine energetische Fingertechnik) mit dem direkten Auftragen ätherischer Öle auf den Körper.

 

Während seiner Visionsfindung bei den Indianern wurde Gary Young durch ihre geistigen und medialen Heilverfahren so sehr inspiriert, dass er das Wissen der Lakota Indianer und die Federstrich-Technik in seine Raindrop-Anwendung einbaute.

 

Die Raindrop Technik® unterstützt dadurch nicht nur auf körperlicher sondern auch auf emotionaler Ebene. 

 

In der Rückenmuskulatur sind nachweislich viele Mikroorganismen zu finden. Sie können sogenannte „Nester“ bilden und nach einiger Zeit können sich daraus unangenehme Erscheinungen entwickeln und in weiterer Folge können sich die Muskeln äußern. Wenn Muskeln betroffen sind, welche die Wirbelsäule ausbalancieren und ausrichten, beginnen sich die Wirbelkörper zu bewegen. 

 

Viele Muskeln sind selbst für den erfahrensten Masseur nicht erreichbar. Genau da setzt die RAINDROP an. Durch das Auftragen der unverdünnten, essentiellen Öle auf den Rücken ziehen die pflanzlichen Wirkstoffe in die Rückenmuskulatur ein. Dort angelangt, wirken sie bis zu einer Woche. Sie verhelfen den Mikroorganismen sich zu ordnen, die sich als „Nester“ zwischen den Muskelfasern eingebettet haben.

 

Diese sanfte Massage-Technik wird in Zukunft sehr wichtig sein, denn die sogenannten „Nester“, die sich bei vielen Menschen und Tieren entlang der Wirbelsäule bilden können, erzeugen dann eine erhebliche körperliche Dissonanz, die dringender Beachtung bedarf. 

 

Während der letzten 25 Jahre hat diese Technik bei unzähligen Fällen große Hilfestellung leisten können. Wir sollten daher um unsere Gesundheit besorgt sein und diese komplexe Möglichkeit nutzen.

Qualitätskontrolle

Die verwendeten ätherischen Öle sind Essenzen, die nach strengsten Richtlinien und Kriterien hergestellt wurden und mindestens der Güteklasse 

 

AFNOR 

 

(Assosiation French Normalisation Organization Regulation) entsprechen. AFNOR verkörpert den französischen Part der ISO (Internationale Organisation für Normung) und ist Mitglied des Europäischen Komitees für Normung. 

 

Öle dieser Güteklasse werden weltweit nur 2-3 % hergestellt und können dadurch ihre volle ganzheitliche therapeutische Wirkungsweise gewährleisten.

 

 

Die Young Living Öle, die bei der Raindrop Technik® unter anderen zum Einsatz kommen sind:

 

Aroma Siez, Majoran, Thymian, Basilikum, Oregano, Valor, Zypresse, Pfefferminze, Wintergrün. Zusätzlich wird V6- Vegtable Oil und Ortho Ease von Young Living verwendet.

 



Die Produkte von Young Living sind nicht dafür bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu HEILEN oder vorzubeugen. 

Die Informationen hier dienen lediglich Informationszwecken und ersetzen keinen Arztbesuch. 

 

 

 

 " style="">